Enduro Klassik 2017

May 1, 2017

Das Team der Klassik Enduro Fahrer des AC-Kronach hat sich am 29.04.2017 zum MC-Isolator nach Neuhaus-Schierschnitz auf den Weg gemacht , um am 3. Frühlingserwachen Klassik teilzunehmen .

Mit uns am Start waren 280 andere Klassik Fahrer aus ganz Europa . Bei idealen Enduro Wetter , (war nur etwas kalt am Morgen)

 

, machten wir uns auf die insgesamt 3 Runden mit jeweils 40Km Streckenlänge . Die hierfür vorgesehen Zeiten waren ziemlich knapp bemessen , sodass im Ziel jeweils nur zwischen 5 und 10 Minuten zur Vorbereitung für die nächste Runde blieben . Deshalb hagelte es auch in der Auswertung am Ende jede Menge Zeitstrafen wegen Überschreitungen . Viele kennen ja den Mc-Isolator von der East Challenge , ähnlich sah dies aber auch bei den Klassikern aus , denn Ausfallraten um die 30% sind hier nicht normal . Dies bürgt für den Anspruch der Veranstaltung . So waren auch einige Streckenteile mit der East identisch ! Die gezeitete Sonderprüfung fand auf der "Biene" statt . Die Länge betrug 3,5 Km , was für eine Klassik Veranstaltung schon ziemlich lange ist . Diese Runden teilten sich in einen Enduro Teil und die Motcross Strecke auf . Gespickt mit 2 knackigen Abfahrten und einer Auffahrt , die schon bei der Besichtigung imposant wirkten . Hinzu kamen noch ein tiefer Schlammgraben , der nur bei Veranstaltungen befahren wird !! Daran anschliessend gab es drei lange Vollgas Geraden und die Motocross Strecke zum Abschluss . Also es war von jedem etwas dabei .

Die Runde selbst waren ca. 70% Geländeanteil mit ausgefahrenen Single Trials und eng gewundenen Waldstücken , bei denen nur ein Lenker zwischen den Bäumen durchpasste , deswegen gab es hier auch jede Menge Kontakt mit den Händen . Krönender Abschluss jeder Runde war ein Schlammloch mitten im Wald , dass das halbe Motorrad verschluckte .

Aber nichts desto trotz kämpften sich die drei Fahrer des AC-Kronach bis zum Ende mit guten Ergebnissen durch :

Udo Weber ; Klasse C7  aus 62 Startern , die stärkste Klasse wurde er 11.

Felix Wweber ; Klasse Y1 aus 36 Startern wurde er 9.

Ekkehard Roth ; Klasse Y2 aus 38 Startern wurde er 10.    

Please reload

Featured Posts

3. Rennen des ADAC Nordbayern MX Cup in Höchstädt

Am Samstag  fand der dritte und letzte  Lauf zum ADAC Nordbayern MX Cup in Höchstädt statt.

Bei d...

Rennbericht Christian Mayer #21

October 2, 2018

1/7
Please reload

Recent Posts
Please reload

Search By Tags

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload